Kreisschützenverband Soltau e.V.
Aus den Vereinen

Auch die Wolterdinger vermissen ihr Schützenfest! Aber sie haben geflaggt, geschmückt, Birken aufgestellt - und ihren Ort - mit viel Herzblut - mit lustigen, launischen (und sicherlich überspitzt-satirischen) Szenen dekoriert! Es macht Spaß, durch Wolterdingen zu fahren und alles zu entdecken!

Auch die Bürgergilde Munster hätte an diesem Wochenende ihr Schützenfest gefeiert. Das Motto hieß: Die Bürgergilde zeigt Flagge! - und alle Einwohner waren aufgerufen, ihre Häuser und die Straßen zu schmücken. Die Gilde-Fahne am Rathaus wurde am Donnerstag festlich gehisst - in Anwesenheit des Vorstandes und Gästen - und musikalisch begleitet vom Musikzug Munster. Auf Facebook konnte man die Zeremonie live verfolgen. Euer „KSV-Reporter“ Falk hat am Samstag unsere Kreismaterialwartin Carola besucht: auch hier war geflaggt, natürlich! Und wir freuen uns auf Euer nächstes Schützenfest und natürlich besonders darauf, wenn die Bürgergilde - gegründet im Jahr 1920 - hoffentlich im nächsten Jahr ihr 100jähriges Jubiläum nachholt.

Machen, was machbar ist: Die Schützengilde Wietzendorf hatte an ihrem Schützenfest-Samstag zu einem Preisschießen mit KK-Gewehren eingeladen! Und man hat es den zahlreichen Schützenschwestern, Schützenbrüdern und Gästen - von jung bis alt - angesehen: Es ist so schön, wieder schießen zu können, miteinander Zeit verbringen zu können - und diese besondere Atmosphäre im Verein zu genießen! Was haben wir das vermisst - aber mit einem Hygienekonzept und ein wenig Disziplin ist schon wieder vieles möglich. Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren und Helfern der Schützengilde Wietzendorf!

Als Dank für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie wurden die Pflegekräfte der Diakoniestation sowie die Belegschaft des Seniorenpflegeheims „Haus Bethesda“ von der Schützengilde Wietzendorf mit einem Pizza-Gutschein überrascht.

Einer Idee des 2. Gildeherren Martin Dammann folgend, ließ die Schützengilde Taten folgen und zeigt damit, wie wichtig Zusammenhalt und Wertschätzung im dörflichen Alltag sind.     (Foto / Text: Jens Brokmann)

50 Jahre Schützenverein FC Simpel das wurde am Samstag auf der neugestalteten Außenanlage des Vereins gefeiert. Zwar nur im kleinen Rahmen und „mit Abstand“, dafür sehr herzlich und mit leckerem Essen. Nachdem Peter die Vereinsgeschichte und die sportlichen Erfolge Revue passieren ließ, gratulierte auch der KSV Soltau und überreichte dem 1. Vorsitzenden Norbert die Jubiläumsmedaille des NSSV. Wir wünschen Euch persönlich und Eurem Verein weiterhin alles Gute!

Der Schützenverein Bispingen veranstaltet am 18. Juli 2020 ein Autoschützenfest

in Form einer Autodisco auf dem Horstfeld

Interview mit Stefan Walther, Stadtkönig der Schützengilde Soltau Stadt und Land e.V. und 61. Kreisschützenkönig des Kreisschützenverbandes Soltau e.V.

 

Liebe Schießsportfreunde,

eure und unsere Gesundheit ist uns wichtig, daher wird es 2020 keine Schneverdinger Schießsportwoche geben.

Wir wünschen und hoffen, dass wir uns 2021 gesund wieder sehen.

Herzliche Grüße und bleibt gesund

die Schneverdinger Organisatoren

Hallo alle miteinander,

bei uns in der Sparte haben sich trotz Corona Änderungen ergeben. Ich werde mit jetziger Bekanntgabe meinen Posten als Spartenleitung der Bogensparte an Christa Karthe abgeben.

Zeitlich ist es mir neben Beruf, Familie usw. nicht mehr möglich dem Posten gerecht zu werden. Ich freue mich sehr, dass Christa als langjährige inoffizielle Co-Spartenleitung den Posten übernimmt. Als ihre Vertretung übernimmt zukünftig Jutta Riebesehl. Als neue Mailadresse sind beide über leitung@bogensport-tvjahn.de erreichbar.

Ich bedanke mich für die langjährige und konstruktive Zusammenarbeit und verabschiede mich auf diesem Wege.

Bleibt gesund

Chris Lüdemann