Kreisschützenverband Soltau e.V.
Archiv 2016

Die neuen Majestäten des Kreisschützenverbands, von links: 1. Jugendminister Philip Platkowski, SC Neuenkirchen, Kreisjungschützenkönig Julian Paulsen, BG Munster, Jugendministerin Sarina Kiesewetter, SV Heber, 1. Minister Jens Sorge, SV Behringen, Kreisschützenkönig Patrick Prinzhorn, SGi Soltau Land, 1. Ministerin Marlene Engelke, SV Wolterdingen, Kreisdamenkönigin Dhelia Mannsfeld, SGi Soltau Stadt, 2. Minister Jens Brammer, SGi Breloh, 2. Ministerin Tine Voß, SV Ilhorn-Sprengel.

 

Sarina Kiesewetter wird jubelnd zur Proklamation getragen

Julian Paulsen wird begeistert von seinen Kameraden auf die Schulter genommen

Kreisvorsitzender Walter Heidelberg bei der Proklamation der neuen Würdenträger

...früh übt sich, wer ein Meister werden will!

Bilder vom Kreisschützenfest 2016 von Jörg Hornbostel

Kreisjungschützenkönig oder -königin 2016 in Delmsen ausgeschossen Am Dienstag vor dem Kreisschützenfest trafen sich 24 Jugendkönige und –königinnen der Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes Soltau e.V. zum diesjährigen Ausschießen des zukünftigen Kreisjungschützenkönigs oder der Kreisjungschützenkönigin. Der Wettkampf wurde von dem Verein des amtierenden Kreisjungschützenkönigs 2015, Jan Boockmeyer vom SV Delmsen ausgerichtet. Die Ergebnisse bleiben bis zur Proklamation der Kreismajestäten beim 58. Kreisschützenfest in Soltau am Sonntag, 4. September 2016 unter Verschluss. Vor Wettkampfbeginn begrüßte Kreisjugendleiterin Conni Wolter die Jungschützenkönige und ihre Betreuer und dankte dem SV Delmsen mit ihrem Kreisjungschützenkönig Jan für die Vorbereitung des Wettkampfes und das Herrichten des Schützenhauses. Kreisvorsitzender Walter Heidelberg versprach, „dass es eine spannende Sache ist, einmal auf dem Wagen zu stehen, wenn die Masse unten grölt und jubelt“. Auch der Vorsitzende des SV Delmsen, Manfred Stein, und Kreisjungschützenkönig Jan Boockmeyer hießen die jugendlichen Majestäten herzlich willkommen und wünschten allen Schützen und Schützinnen eine ruhige Hand und „Gut Schuss“. Bericht und Foto: Brigitte Morgenroth

vorn von links:

Christoph Michaelis (SV Frielingen/Woltem), Timo Bandau (SV Bispingen), Sarina Kiesewetter (SV Heber), Nadine Bartels (SV Schneverdingen), Philip Platkowski (SC Neuenkirchen), Marten Wischhoff (SV Dittmern-Deimern), Tabea Böttcher (SV Behningen), Lina Röhrs (SV Langeloh), Luisa Haake (SV Gilmerdingen-Leverdingen), Maren Rosebrock (SV Delmsen), Stefan Lange (SV Ilhorn-Sprengel)

hinten von links:

Kreisjugendleiterin Cornelia Wolter, Nic-Lennart Schröder (SV Schwalingen), Maximilian Prinz (SV Hützel-Steinbeck), Jannik Lüders (SV Niedersachsen-Alvern), Julian Paulsen (BG Munster), Malte Meyer (SV Wintermoor Erika), Sven-Niklas Winterhoff (SV Behringen), Thees von Felde (SV Wolterdingen), Kreisjugendkönig Jan Boockmeyer (SV Delmsen), Steffen Worthmann (SV Brochdorf), Sönke Stockhausen (SG Wietzendorf), Julian Höhl (SV Zahrensen), Marten Witte (SV Tewel), Dominik Snijders (SG Soltau), Patrick Metscher (SV Insel), Kreisvorsitzender Walter Heidelberg, Stellv. Kreisjugendleiter Timo Drewes

 

 

24 Damenbeste beim Kreisdamenköniginnen-Schießen 2016 in Munster In Vorbereitung auf das 58. Kreisschützenfest in Soltau am 4. September 2016 trafen sich wie in jedem Jahr die Damenbesten der Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes Soltau e.V. bei der amtierenden Kreiskönigin Silke Hoyer von der BG Munster, um die neue Kreisdamenkönigin 2016 zu ermitteln. Auch wenn die Ergebnisse bis zur Proklamation der Kreismajestäten um 19:00 Uhr beim diesjährigen Kreisschützenfest unter Verschluss bleiben, war es für die beteiligten Schützinnen und ihre Betreuer ein spannender Wettkampf. Kreisdamenleiterin Elke Bockelmann bedankte sich nach ihren Grußworten bei den Schützen und Schützinnen der BG Munster für die gute Betreuung und das festliche Ausrichten des Wettbewerbs. Auch Kreisvorsitzender Walter Heidelberg wünschte den Damenbesten 2016 viel Glück: „Es ist jedes Jahr wieder ein schönes Bild, die Majestäten versammelt zu sehen“. Der 1. Gildeherr der BG Munster, Marco Tews, Damenkorpsführerin Annika Feierabend und Kreisdamenkönigin Silke Hoyer schlossen sich den Wünschen mit einem „Gut Schuss“ an. Bericht und Foto: Brigitte Morgenroth

vorn von links:

Kreisdamenleiterin Elke Bockelmann, Karola Clemens (SV Delmsen), Karin Bock (SV Wintermoor Erika), Gudrun Bosselmann (SV Schülern), Kreisdamenkönigin 2015 Silke Hoyer (BG Munster), Angelika Ditscherlein (BG Munster), Silvia Jauernig (SV Niedersachsen-Alvern), Christa König (FC Simpel), Saskia Rosebrock (SV Gilmerdingen-Leverdingen)

2. Reihe von links:

Stellv. Kreisdamenleiterin Margitta Stölpe, Karin Baggendorf (SV Behringen), Korina Gerigk (SV Schneverdingen), Iris Bremer (SV Zahrensen), Tine Voß (SV Ilhorn-Sprengel), Angela Eckhoff (SV Schwalingen), Petra Gevers (SG Wietzendorf), 1. Kreisvorsitzender Walter Heidelberg

3. Reihe von links:

Henrike Willenbockel (SV Langeloh), Petra Wesseloh (SV Insel), Rita Schreiber (SV Breloh), Annegret Kling (SV Behningen), Steffi Witte (SV Tewel), Dhelia Mansfeldt (SG Soltau)

hinten von links:

Ursula Heinsohn-Schulz (SV Heber), Marlene Engelke (SV Wolterdingen), Ingrid Hinrichs (SV Dittmern-Deimern), Annett Böttrich (SV Bispingen), Sabine Picker (SV Hützel-Steinbeck)